virtuelle Fachbibliothek Sportwissenschaft

virtuelle Fachbibliothek Sportwissenschaft


Logo Weltoffene Hochschule

Olympia `92 live - Barcelona / Albertville

Datenbank SPOWIS des IAT: 1992

übersetzter Titel:Olympia `92 live - Barcelona / Albertville
Autorin / Autor: H. Fassbender
Jahr: 1992
Schlagwörter:
  • Sportgeschichte und Sportpolitik, Leitung und Organisation
  • OLYMPISCHE WINTERSPIELE 1992, OLYMPISCHE SOMMERSPIELE 1992, ANALYSE, STATISTIK, SPORTART, LEISTUNG
Erscheinungsvermerke: Niedernhausen/Ts.: Falken-Verlag, 1992. - 255 S., zahlr. Abb., 1 Anhang
ISBN: 3-8068-4713-4
Dokumentenart: Buch Referat
Referat: Die olympischen Wettkämpfe in Albertville und Barcelona wurden von Millionen von Zuschauern live oder am Fernseher verfolgt. Sie sahen viele imponierende und begeisternde Leistungen, manch unglückliche oder tragische Niederlagen, insgesamt aber zwei große Feste des internationalen Sports. Sowohl die Wettkämpfe im Winter als auch die im Sommer verliefen für die deutschen Athleten sehr erfolgreich. Dabei erreichten die einzelnen vereinten deutschen Spitzenverbände sehr unterschiedliche Leistungen. Verbände mit sehr erfolgreicher Leistungsbilanz wie Eissport, Kanusport oder Rudern stehen neben solchen mit guten Erfolgen wie Ringen, Boxen und Schießen und neben anderen Verbänden, die selbstgestellte Ziele - wie Judo oder Schwimmen - nicht erfüllen konnten. Aber diese Unberechenbarkeit kennzeichnet eben auch den Sport, und das insbesondere, wenn die besten Sportler der Welt zu Olympischen Spielen zusammentreffen. Das ist dann auch das Feld, wo es fördernde Faktoren (Materialfragen, fachliche Trainerkompetenz u.a.) und behindernde Faktoren (fehlende Sensibilität beim Zusammenwachsen des neuen Deutschland, übertriebenes Geltungsbewußtsein von Funktionären u.a.m.) gibt, die sehr schnell eine Auswirkung auf die Leistung zeitigen können. All das verdeutlicht der Autor in kurzer Form in seinen Beiträgen, die sich durch Sachkenntnis und Konzentration auf das Wesentliche auszeichnen. Mit einem umfangreichen Bildmaterial werden die Aussagen ergänzt und illustriert. So fällt es leicht, die Erinnerungen an Albertville und Barcelona wachzuhalten. Dazu die obligatorische Statistik, die etwas knapp ausgefallen ist. Mehr Ausgewogenheit hätte sich der Leser in den Relationen der Sportarten gewünscht, gibt es doch bei Olympischen Spielen auch nur gleichberechtigte Sportarten. -H.Sandner-
Standort:
Quelle:SPOWIS
IAT Leipzig

Freie Terme:
(Ergebnisse der Terminologiedatenbank zu diesem Satz)

SPORTARTtype of sport
Index: presto2    Stand: 22.04.2018 22:20