virtuelle Fachbibliothek Sportwissenschaft

virtuelle Fachbibliothek Sportwissenschaft


Logo Weltoffene Hochschule

Erfahrungen und Standpunkte zur Fehlerkorrektur in der Sportart Judo - Ein Beitrag zur Vervollkommnung des Lernprozesses

Datenbank SPOWIS des IAT: 1992

übersetzter Titel:Erfahrungen und Standpunkte zur Fehlerkorrektur in der Sportart Judo - Ein Beitrag zur Vervollkommnung des Lernprozesses
Autorin / Autor: T. Schwalbe
Jahr: 1992
Schlagwörter:
  • Kampfsportarten
  • JUDO, ANFAENGERTRAINING, TRAINING, TECHNIK, FEHLER
Erscheinungsvermerke: 1992. - 52 S.: 36 Abb., 12 Lit., Leipzig, Universität Leipzig Fakultät Sportwissenschaft, Diplomarbeit, 1992
Dokumentenart: Referat Hochschulpublikation Diplomarbeit
Referat: Um eine optimale Gestaltung des Trainings zu ermöglichen, sollen Ursachen der Fehlerentstehung, Methoden und Maßnahmen zur Fehlerbeseitigung und -erkennung, bezogen auf die Vermittlung von Judo-Techniken im Anfängerbereich, angeboten werden. Dabei finden die Gesetzmäßgikeiten des motorischen Lernprozesses, die Einbeziehung der intellektuellen Ebene sowie die Regulationsebenen der Handlung besondere Beachtung. Durch gezielte Maßnahmen gelang es, auftretende Fehler im Anfängerbereich zu verbessern. Dazu wurde genutzt: - die konkrete Eingliederung der Fehlerkorrektur im Aneignungsprozeß (Kenntnisvermittlung), - die Beachtung der tätigkeitskonzeptionellen Grundlagen und der Gesetzmäßigkeiten des motorischen Lernprozesses, - die Beobachtung der Bewegungsschwerpunkte durch den Trainer: Kontaktpunkte, Körperschwerpunktlage, Zug- und Druckrichtungen, - die Auswahl der Korrekturmöglichkeiten unter besonderer Beachtung, daß der Sportler die Technik verinnerlicht und daß die richtige Technikausführung begründet wird. - bearbeitetes Autorreferat -
Standort:
Quelle:SPOWIS
IAT Leipzig

Freie Terme:
(Ergebnisse der Terminologiedatenbank zu diesem Satz)

JUDOJudo, judo
TRAININGTraining, exercise, training
Kampfsportartencombat sports
TECHNIKtechnique
Index: presto2    Stand: 27.04.2018 03:01